Innungsmeisterin Angelika Schawarz (stehend, 1.v.r.) freute sich mit den beiden Kärntnerinnen